KUNST - PARALLELEN in Wissenschaft - Natur - Technik

Seit mehr als drei Jahrzehnten
​faszinieren mich die visuellen Erscheinungsformen der Kunst der Moderne sowie der Natur und Technik mit den neuen wissenschaftlichen Verfahren der Bildgebung. Heute verfüge ich über die grösste Sammlung dieser Parallelen weltweit. Ein paar Beispiele sehen Sie hier. Mehr dazu in den  Unterkapiteln.
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
image-7659339-01.w640.jpg
Im Jahre 1989 ​publizierte ich erstmals sechs solcher Bildpaare im Wild Leitz Firmenkalender  und 1993 in der NZZ, dem internationalen ITC Journal sowie der Leica Mitarbeiterzeitschrift Leica Life zu dieser von den Kunstwissenschaften ignorierten Thematik. Ein Buch dazu ist in Vorbereitung. Was ist Kunstwerk, was Artefakt? Mehr dazu auch in den Unterkapiteln. 
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG

image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
image-7696677-bi_09_1993_NZZ_Beitrag_Parallelen2.w640.JPG
. . .  ​. . . das waren einige Beispiele von Parallelenbildern aus Kunst und Wissenschaft. Im letzten Beispiel links ein abstraktes  Gemälde von Hans Hartung, rechts Kaliumpikrat unter dem Mikroskop im polarisierten Licht. Mehr dazu im Unterkapitel.